Weiter angemeldet bleiben?
Abmeldung in: 
Sie wurden abgemeldet
Ihre Sitzung ist abgelaufen. Zu Ihrer Sicherheit haben wir Sie abgemeldet.
Möchten Sie sich wieder anmelden?

Gaschromatographie

Gaschromatographie

Die Gaschromatographie wendet eine Aufteilung zwischen einer Gasphase und einer funktionalisierten immobilisierten Flüssigphase an, um eine Trennung zu erzielen. Aufgrund der Länge der Kapillarsäulen lässt sich eine hohe Auflösung erreichen.

Die Gaschromatographie, auch Kapillar-Gaschromatographie oder einfach GC genannt, wird häufig in der Ölindustrie, bei Lebensmittelkontrollen für die Bestimmung von Pestiziden, in der pharmazeutischen Industrie zwecks Prüfung auf Lösungsmittelrückstände und vielen anderen Anwendungen eingesetzt. Sie wird hauptsächlich für die Analyse von flüchtigen oder halbflüchtigen Analyten verwendet.

Produktseiten