XRF

Für die Probenvorbereitung Ihrer XRF-Analyse können Sie Borate zum Schmelzen, Additive zum Schmelzen und vorgewogene Tabletten zum Mahlen und Tablettieren verwenden. Der Schlüssel liegt darin, homogene Proben zu erhalten und eine Kontamination Ihrer Probe mit Spurenverunreinigungen zu vermeiden. Die Spectromelt® Produkte von Merck können Ihnen dabei helfen.

Produktkategorien

Additive zum Schmelzen

Nicht netzende Additive wie z. B. Lithiumbromid und Kaliumjodid wirken als Trennmittel, die das Anhaften der Boratgläser an der Platinware verhindern helfen.

Reagenzien für die Verbindung

Spectromelt® Flussmittel zur Vorbereitung von Schmelzproben. Merck bietet sowohl Lithiumborate, Spectromelt® A, als auch Natriumborate, Spectromelt® B10, an.

Reagenzien zum Mahlen und Tablettieren

Die Spectromelt® C-Serie ist speziell als Mahl- und Tablettierhilfe entwickelt worden. Bei der automatisierten Probenvorbereitung von Pulverproben ist die Geschwindigkeit der Analyse ein wichtiger Faktor.